Tierärztliche Praxis

Melanie Ruopp

Pferdezahnbe-

handlungen

 

Melanie Ruopp

Praktische Tierärztin

 

Daunerstr. 24

89180 Berghülen

 

Telefon

0160/94444102

 

E-Mail:

Melanie_Ruopp

@gmx.de

 

Nutzen Sie auch gerne mein

Kontakformular

Leistungsspektrum

Routinemäßige Pferdezahnbehandlung:

  • Erhebung des Vorberichts
  • Allgemeinuntersuchung und Beratung vor der Sedation
  • Sedation mit gut verträglichen schonenden Medikamenten
  • eingehende Untersuchung der Maulhöhle und erstellen eines Dentalcharts mit Sedationsprotokoll
  • Ausbalancieren des Pferdegebisses, erstellen der Dreipunktbalance zwischen Schneidezähnen, Backenzähnen und Kiefergelenk, dazu gehören:
  • Schneidezahnbearbeitung
  • Kürzen und Berunden der Hengstzähne
  • Korrektur der Backenzähne, dass heißt beseitigen von Haken, Rampen, scharfe Kanten, Bearbeitung von Wellen-, Treppen- und Scherengebissen

 

  • Extraktion von Wolfszähnen und blinden Wolfszähnen
  • Extraktion von losen Milchzahnkappen

 

Ich arbeite mit modernsten Geräten, Maulgatter, Maulgatter für Ponys, Kopflampe und Hängehalfter.

 

Im näheren Umkreis komme ich zu Einzelterminen. Bei weiteren Anfahrten wäre es gut wenn sich 2-3 Pferdebesitzer zusammen einen Termin geben lassen. Falls sie Fragen haben, melden sie sich bitte bei mir.

 

Der Behandlungsort sollte die Möglichkeit bieten die Haltevorrichtung anbringen zu können. Dies ist am besten an der Schiene einer Schiebetüre oder einem Balken in idealer Höhe von 2,20 bis 2,40 m Höhe.

Ich brauche elektrischen Strom um die Geräte betreiben zu können.

Es sollte kaltes sauberes Wasser vorhanden sein, im Winter leicht angewärmt wäre optimal.

Der Behandlungsort sollte einen rutschfesten trockenen Boden haben und kein Gefälle.

 

Unmittelbar vor der Behandlung sollte keine Fütterung stattfinden. Nach der Behandlung darf für ca. 2 Stunden kein Futter und keine Einstreu aufgenommen werden.

 

Einige Pferde benötigen nach der Behandlung einige Zeit um sich an die korrigierten Gebissverhältnisse zu gewöhnen.

 

Bitte bedenken Sie beim vereinbaren eines Behandlungstermins auch, dass eine Sedation Dopingrelevant ist und der Termin ausreichend lange vor der Teilnahme an Turnieren stattfinden sollte.

 

Bitte halten Sie zu den Terminen den Equidenpass bereit.

 

Weitere Leistungen:

  • Entwurmungsmanagement
  • Impfprophylaxe z.B. Equines Herpesvirus 1, Influenza
  • Laboranalysen wie z.B. Blutbilder, Kotproben, Bakteriologische Untersuchung, Nachweis von Hautpilzen etc.

 

 

Sie haben noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter 0160/94444102 oder benutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierärztliche Praxis Ruopp