Tierärztliche Praxis

Melanie Ruopp

Pferdezahnbe-

handlungen

 

Melanie Ruopp

Praktische Tierärztin

 

Daunerstr. 24

89180 Berghülen

 

Telefon

0160/94444102

 

E-Mail:

Melanie_Ruopp

@gmx.de

 

Nutzen Sie auch gerne mein

Kontakformular

Tierärztliche Praxis Melanie Ruopp Pferdezahnbehandlungen    Herzlich Willkommen!

Grundsätzliches

Vor vielen Millionen Jahren lebten die Pferde in der Steppe und ernährten sich von hartem Steppengras und silikatreichem Futter. Die Futteraufnahme fand über den ganzen Tag verteilt statt. Die Zähne der Pferde als reine Pflanzenfresser sind evolutionär auf diese Ernährungsform eingerichtet . Die Zähne wurden gleichmäßig abgerieben und schieben an ihr Alter angepasst regelmäßig nach. Durch das ständige abzupfen von Gras wurden die Schneidezähne abgerieben und durch die gröbere Struktur des Futters und dessen ständige Verfügbarkeit wurden die Backenzähne gleichmäßig abgerieben.

 

Die Fütterung in der heutigen Zeit besteht aus weichem Heu und viel Kraftfutter. Die Pferde sind im Verhältnis zur Urzeit wenig auf der Weide oder haben eventuell gar keine Möglichkeit zum Weidegang. Dadurch entwickeln sich Fehlstellungen der Zähne durch zu wenig oder ungleichmäßigen Abrieb der Zähne. Diese Fehlstellungen führen zu starken punktuellen Belastungen einzelner Zähne, diese Zähne können in der Folge frakturieren und müssen eventuell ganz entfernt werden. Durch die Zahnschmerzen können Probleme bei der Futteraufnahme oder beim Reiten entstehen.

 

Durch die regelmäßige ausbalancierende Pferdezahnbehandlung kann diesem vorgebeugt werden.

Vom Fohlenalter bis 2,5 Jahre sollte das Gebiss jährlich kontrolliert werden. Die erste Kontrolle des Gebisses sollte spätestens vor dem Einreiten erfolgen.

 

Bei Jungpferden von 2,5 bis 4,5 Jahren sollte halbjährlich kontrolliert werden, da sich das Pferd im Zahnwechsel befindet.

 

Ab einem Alter von 5 Jahren ist es empfehlenswert, dass Gebiss jährlich kontrollieren zu lassen.

 

Pferde mit hochgradigen Fehlstellungen und geriatrische Gebisse mit lockeren Zähnen sind halbjährlich zu kontrollieren

 

Ich führe moderne Pferdezahnbehandlungen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum durch.

Im Umkreis von ca. 30 km um Blaubeuren/Laichingen, bei weiteren Entfernungen auf Anfrage.

Bei Fragen setzen sie sich bitte mit mir unter Telefonnr. 0160/94444102 in Verbindung.

Sollte ich nicht erreichbar sein, können Sie mir eine What's App-Nachricht zusenden.

Möchten sie sich weiterführend informieren empfehle ich folgenden Link www.igfp-ev.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierärztliche Praxis Ruopp